Herzlich willkommen!
auf der Internetseite der Gruppe TRITETT

TRITETT spielt Free Jazz und Frei Improvisierte Musik

TRITETT sind

  • Gernot Bogumil (Taschentrompete)
  • Axel Höptner (Piano)
  • Karl Krützmann (Saxophon und Querflöte)
  • und Dieter Weber (Schlagzeug)

Kontakt

Axel Höptner
Volmeweg 1
51061 Köln
Tel. 0221 - 550 01 47
Mobil 0175 - 21 95 940
E-mail info@tritett.de

Die Musiker von TRITETT spielen mit unterschiedlichen Formationen in Köln: beim Improvisatorium in der Wundertüte, bei FIM in der Eigelsteintorburg und bei Fools of FIM im Backhaus Kükelhaus. In Konzertauftritten in der Werft in Köln, im Köln Salon, im Eifelmuseum,in der Galerie am Hirtenturm in Blankenheim und im Stadtmuseum Siegburg profilierte sich die Gründerformation von TRITETT mit ihrer Spielfreude und Lust am musikalischen Experiment.

Auch in der neuen Formation, zu der sich Gernot Bogumil (Taschentrompete), Axel Höptner (Piano), Karl Krützmann (Saxophon und Querflöte) und Dieter Weber (Schlagzeug) zusammengefunden haben, bringt jeder der vier Musiker seine musikalische Geschichte in das Spiel ein und entwickelt es zu einem unverwechselbaren Sound:

Gernot Bogumil, geb. 1961, arbeitet seit mehr als 20 Jahren in den Grenzbereichen von Musik, Tanz, Theater, Performance und Kunst. Mit Taschentrompete, Bass, Cello, Stimme, Percussion u. a. spielt er in Solo-, Ensemble-, Orchester- und Kunst-Projekten. Bei internationalen Auftritten mit The Minus Delta T, Adam Noidlt Intermission, Angie Hiesl, The Absurd, Kunstplätze-Festival u. a., bildet die improvisierte Musik und "Echtzeitkomposition" ein Schwerpunkt seiner Arbeit.

Axel Höptner, geb. 1944, und Gründungsmitglied von TRITETT, studierte Malerei an der Werkkunstschule in Wuppertal und ist durch zahlreiche Ausstellungen bekannt. Als Musiker kam er über die Klassik, Popmusik, Jazz und der Neuen Musik zur Frei improvisierten Musik. Mit der Kombination von Musik, Text und Kunst trat er u.a. in mehreren Interacts des Köln Salon auf. Das Konzert ist seine zweite Begegnung mit dem Stadtmuseum. Die erste hatte er als Maler 1998, als dort seine Arbeiten unter dem Titel "Der Fluß der Farbe" ausgestellt wurden.

Karl Krützmann, geb 1945, und Gründungsmitglied von TRITETT, spielte Trompete (Klassik, Jazz), bevor er sich ab 1988 der Frei improvisierten Musik zuwandte. An der Offenen Jazzhausschule Köln, bei Andreas Wagner, Komponist für neue Musik, und in Workshops der Bessunger Kabenschule und auf den Tagen der Neuen Musik in Darmstadt kamen weitere Blasinstrumente (Saxophon und Querflöte) hinzu. U. a. spielt er beim MFC und in Projekten von Jaruselzki. Bei Birger Sulsbrück machte er sich mit lateinamerikanischer Musik vertraut. Diese unterschiedlichen Zugänge zur Musik ermöglichen ihm, mit anderen Musikern einen authentischen Raum für "just-in-time-music" zu gestalten.

Dieter Weber, geb. 1960, ist Maler und Schlagzeuger. Er spielte in Kölner und Bonner Rock- Bands. In den letzten 20 Jahren hat er sich der experimentellen und improvisierten Musik verschrieben. Seit Anfang der 80er Jahre tritt er mit dem Schlagwerker Michael Elsässer als Duo Osmose und mit anderen Musikern öffentlich auf. Das Experimentieren mit neuen Formen und den eigenen Hörgewohnheiten ist eine Haltung in seiner künstlerischen Arbeit, die auch in seinen Arbeiten als Maler ihren Ausdruck findet.

TRITETT verspricht keine fertigen und vorhersehbaren Produkte.

TRITETT ist eine Gruppe, die sich ohne Absprache auf musikalische Kommunikationsformen einläßt, und dabei eine Musik entwickelt, die neue Hörerfahrungen ermöglicht.

 

Impressum:

Axel Höptner
Volmeweg 1
51061 Köln
Tel. 0221 - 550 01 47
Mobil 0175 - 21 95 940
E-Mail: info@tritett.de
Internet: www.tritett.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Axel Höptner

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

[nach oben]